+49 8064/9429803  info@tiefbau-hofer.de

Verdrängungspfahlgründung

Wenn in schwierigen Untergrundverhältnissen ohne Erschütterungen gegründet werden muss bietet sich das CSV Verfahren an. Beim CSV Verfahren wird ein Bohrer negativ laufend in den Boden gepresst und mit einen Verbesserungsmedium zurück gedrückt, dies reagiert dann mit Wasser und der Bodenfeuchtigkeit und härtet aus .
Für die Umgebung entstehen keine Belastungen. Dieses Verfahren kann auch als schwimmender Gründungskörper verwendet werden.

Diese Leitung wird mit einen Subunternehmer durchgeführt:

  • CSV Säulen
  • USP Säulen
Kontakt aufnehmen

Neugierig oder Fragen?

Schreiben Sie mir!